ÜBER SOHO

MICROSOFT DYNAMICS SOLUTION ARCHITEKT
MICROSOFT DYNAMICS SENIOR CONSULTANT
MICROSOFT DYNAMICS SENIOR DEVELOPER

Thomas Unzeitig, Geschäftsführer von SOHO ist ein vielseitiger und talentierter Lösungsarchitekt, -berater und -entwickler. Er ist spezialisiert darin, voneinander unabhängige, komplexe Geschäftsprozesse zu verstehen und daraus resultierende Projekte termingerecht an ihr Ziel zu führen.

Er erkennt die Bedürfnisse seiner Kunden, strebt stets nach einem ganzheitlich Ansatz und entwickelt so geeignete technische Lösungen, die den Vertrieb und Presale optimal unterstützen.

Als Trainer ist er motivierend und stellt seine 20-jährige Erfahrung seinen Kunden zur Verfügung.

Am Anfang wollte ich gar keine CRM Projekte machen. Ehrlicherweise wusste ich 1986 als ich die Firma gegründet habe auch noch gar nichts über das Konzept Customer-Relationship-Management. Zu der Zeit ging es einzig und alleine darum die relativ neu auf dem Markt gekommen Personal Computer einfach nur zum Laufen zu bringen miteinander zu vernetzen und für die sog. Endbenutzer „nutzbar“ zu machen.

Als dann die ersten Projekte kamen um Datenbanken zu erstellen und Information auch strukturiert abzulegen zeigte sich, dass ich offenbar ein extrem gutes Verständnis für Datenmodelle hatte und Anforderungen recht schnell in verständliche Arbeitspakete packen und auch bereitstellen konnte.

Aus dieser Zeit stammt ich auch meine Fähigkeit gut mit Programmiersprachen umzugehen und habe, um diese Programme effektiv nutzbar zu machen, ein Gespür für ein attraktives User Interface Design entwickelt.

Mit den Projekten kam die Erfahrung und mit der Erfahrung konnte ich meine Projekte immer effektiver abwickeln. Es hat sich in meinen Projekten auch immer mehr der Fokus auf die Abbilung kundennaher Prozesse entwickelt.

Aus Lagersoftware wurde z.B. eine Auftragsverwaltung, dafür mussten Kundendatenerfasst werden. Dann wollte man auch alle Informationen über den Kunden sehen und ehe man sich versah war aus einer recht einfachen Datenverwaltung ein komplexes Kundenbeziehungsmanagement geworden mit Schnittstellen in alle möglichen anderen Programme.

Mitte der 90er Jahr ist dann der Begriff CRM aufgekommen. Das war der Zug auf den ich immer gewartet habe und ich bin aufgesprungen. Seit dieser Zeit beschäftige ich intensiv und ausschließlich mit dieser Materie.

In den letzten 15 Jahren konnte ich rund 75 CRM Projekte in allen möglichen Ausprägungen umsetzen und begleiten. Dabei habe ich keinen besondern Fokus auf Branchen oder Unternehmensgrößen gelegt. Wichtig war einzig und alleine der Umstand, dass das Unternehmen seine kundennahen Prozesse optimieren wollte.

Thomas UnzeitigSOHO Geschäftsführer